Versandkosten für SB-21149
Zone 1 (Deutschland) 6,00 €
Zone 2 (EU) 16,00 €
Zone 3 (Restl. Europa) 35,00 €
Zone 4 (Weltregion 1) 54,00 €
Zone 5 (Restl. Welt) 62,00 €
Angebot SB-21149Schließen
Die Europäischen Mächte und die Türkei während des Weltkrieges. Nach den Geheimdokumenten des ehem. Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten. Einzige vom Volkskommissariat für Auswärtige Angelegenheiten genehmigte deutsche Ausgabe, 4 + 1 Bände.
Die Europäischen Mächte und die Türkei während des Weltkrieges. Nach den Geheimdokumenten des ehem. Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten. Einzige vom Volkskommissariat für Auswärtige Angelegenheiten genehmigte deutsche Ausgabe, 4 + 1 Bände. Die Europäischen Mächte und die Türkei während des Weltkrieges. Nach den Geheimdokumenten des ehem. Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten. Einzige vom Volkskommissariat für Auswärtige Angelegenheiten genehmigte deutsche Ausgabe, 4 + 1 Bände. Die Europäischen Mächte und die Türkei während des Weltkrieges. Nach den Geheimdokumenten des ehem. Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten. Einzige vom Volkskommissariat für Auswärtige Angelegenheiten genehmigte deutsche Ausgabe, 4 + 1 Bände. Die Europäischen Mächte und die Türkei während des Weltkrieges. Nach den Geheimdokumenten des ehem. Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten. Einzige vom Volkskommissariat für Auswärtige Angelegenheiten genehmigte deutsche Ausgabe, 4 + 1 Bände. Die Europäischen Mächte und die Türkei während des Weltkrieges. Nach den Geheimdokumenten des ehem. Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten. Einzige vom Volkskommissariat für Auswärtige Angelegenheiten genehmigte deutsche Ausgabe, 4 + 1 Bände. Die Europäischen Mächte und die Türkei während des Weltkrieges. Nach den Geheimdokumenten des ehem. Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten. Einzige vom Volkskommissariat für Auswärtige Angelegenheiten genehmigte deutsche Ausgabe, 4 + 1 Bände. Die Europäischen Mächte und die Türkei während des Weltkrieges. Nach den Geheimdokumenten des ehem. Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten. Einzige vom Volkskommissariat für Auswärtige Angelegenheiten genehmigte deutsche Ausgabe, 4 + 1 Bände. Die Europäischen Mächte und die Türkei während des Weltkrieges. Nach den Geheimdokumenten des ehem. Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten. Einzige vom Volkskommissariat für Auswärtige Angelegenheiten genehmigte deutsche Ausgabe, 4 + 1 Bände.

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Bildergalerie zu öffnen.

Preis: 480,00 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Adamow, E. (Red.): Die Europäischen Mächte und die Türkei während des Weltkrieges. Nach den Geheimdokumenten des ehem. Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten. Einzige vom Volkskommissariat für Auswärtige Angelegenheiten genehmigte deutsche Ausgabe, 4 + 1 Bände.

Auflage

Dresden, Carl Reissner Verlag, 1930 – 1932.

Bände 1 – 4: Konstantinopel und die Meerengen; Band 5: Die Aufteilung der asiatischen Türkei.

Bände im Einzelnen:

Bd. 1 (Darstellungsband): Die Meerengen- und Konstantinopelfrage in der internationalen Politik 1908 – 17 (XIV, 228 S.).

Bd. 2: Dokumente: I. Erwägungen der Zarenregierung in der Konstantinopel- und Meerengenfrage. II. Unterhandlungen zwischen Rußland, England und Frankreich 1914 – 1916. III - VI. Die Stellungnahmen Italiens, Rumäniens, Serbiens, Japans. VII. Stellungnahme der Vereinigten Staaten zu den interalliierten Abkommen 1917. VIII. Die Konstantinopelfrage in den Verhandlungen Protopopows mit Warburg 1916. IX. Verhandlungen unter den Alliierten über die Veröffentlichung des Konstantinopel- und Meerengenabkommens 1916. X. Die Konstantinopel- und Meerengenfrage im Zusammenhang mit dem französisch-russischen Abkommen über die Ostgrenzen Frankreichs und Westgrenzen Rußlands vom Februar 1917. XI. Die Konstantinopel- und Meerengenfrage unter der Provisorischen Regierung 1917 (469 S.) .

Bd. 3 (Darstellungsband): Die politische Lage der Kriegsoperationen zur Besitzergreifung Konstantinopels und der Meerengen 1915 – 1917 (XIII, 160 S.).

Bd. 4: Dokumente: I. Allgemeine Erwägungen der zaristischen Regierung. II. Die Stellung der russischen Regierung zur Dardanellen-Operation. III. Die Stellungnahme der griechischen Regierung…IV. Die Stellung der bulgarischen Regierung. V. Die Frage der Verwendung von Burgas als Basis für die russische Flotte. VI. Vorschläge eines Waffenstillstandes und eines Sonderfriedens mit der Türkei. VII. Vorschläge und Verhandlungen über die besetzung und provisorische Verwaltung von Konstantinopel. VIII. Die Konstantinopel- und Meerengenfrage im Zusammenhang mit den Bestrebungen eines Sonderfriedens zwischen Rußland und Deutschland. IX. Das Projekt der Bosporus-Expedition (323 S.)

Bd. 5: Dokumente (316 S.).

Exemplar

Vollständiges Exemplar in 4 Bänden mit dem Separatband „Die Aufteilung der asiatischen Türkei“, zusammen somit 5 Bände. Original-Ganzleinenbände mit Kopffarbschnitt. Die Bände stammen aus der Deutschen Gesandtschaft in Teheran und tragen entsprechende Kennzeichnungen (Stempelung auf Fußschnitt und Titelblättern; Signaturen auf Buchrücken unauffällig und Vorsätzen). Der Separatband trägt überdies eine Stempelung der Deutschen Botschaft in Teheran.

Einbände allenfalls leicht berieben, zwei Bände leicht fleckig. Sonst gutes Exemplar dieser äußerst seltenen Dokumentation zur Türkei-Politik der Achsen- und Ententemächte während des Ersten Weltkrieges mit interessanter Provenienzgeschichte.

SB-21149

Das Angebot wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.