Versandkosten für SB-21-1027
Zone 1 (Deutschland) 6,00 €
Zone 2 (EU) 16,00 €
Zone 3 (Restl. Europa) 27,00 €
Zone 4 (Weltregion 1) 37,00 €
Zone 5 (Restl. Welt) 46,00 €
Angebot SB-21-1027Schließen
Histoire du gouvernement de Venise, 2 tomes (2 Bände).
Histoire du gouvernement de Venise, 2 tomes (2 Bände). Histoire du gouvernement de Venise, 2 tomes (2 Bände). Histoire du gouvernement de Venise, 2 tomes (2 Bände). Histoire du gouvernement de Venise, 2 tomes (2 Bände). Histoire du gouvernement de Venise, 2 tomes (2 Bände). Histoire du gouvernement de Venise, 2 tomes (2 Bände). Histoire du gouvernement de Venise, 2 tomes (2 Bände). Histoire du gouvernement de Venise, 2 tomes (2 Bände). Histoire du gouvernement de Venise, 2 tomes (2 Bände).

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Bildergalerie zu öffnen.

Preis: 620,00 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Houssaie, Amelot de la: Histoire du gouvernement de Venise, 2 tomes (2 Bände).

Auflage

Amsterdam, David Mortier, 1714.

Erstmalig 1676 erschienenes Hauptwerk des französischen Historikers Abraham Nicolas Amelot de la Houssaie (1634–1706), mit dem dieser internationalen Ruhm erlangte. In dem Werk setzt sich de la Houssaie kritisch mit dem Herrschafts- und Verwaltungssystem der venetianischen Republik auseinander, das er für den sich seit dem 17. Jahrhundert abzeichnenden Niedergang des venetianischen Staatswesens verantwortlich macht. Innerhalb der ständischen Ordnung der Republik kontrollierte vor allem der Adel die höhere Verwaltung sowie das Kriegs- und Flottenwesen, während das Bürgertum auf die Wertschöpfung durch Produktion und Handel beschränkt blieb. Houssaies Abrechnung mit diesem System erregte internationales Aufsehen: Das Buch erschien innerhalb von drei Jahren in 22 Auflagen und wurde in mehrere Sprachen übersetzt – unter anderem ins Englische von Lord Falconbridge, dem Schwiegersohn Oliver Cromwells - , löste aber auch heftige Proteste des venezianischen Botschafters in Frankreich aus. Houssaie, dessen Kritik zunächst scheinbar von der französischen Regierung toleriert worden war, wurde daraufhin sechs Wochen in der Bastille eingekerkert. Über Houssaie ist ansonsten lediglich bekannt, daß er als Sekretär der französischen Gesandtschaft bei der Republik Venedig beschäftigt war

Exemplar

12 Bl., 16 S. 31 Bl., 821 S. (Paginierung durchlaufend. Braune Original-Ganzlederbände auf fünf Bünden mit goldgeprägten Rückentiteln auf roten Rückenschildern sowie reicher floraler (goldgeprägter) Ornamentik; rötlich marmorierter Buchschnitt. Beide Bände mit gestochener Titelillustration sowie ganzseitiger Kupferstich-Illustration als Frontispiz. Band 1 ferner mit 8 teils großformatigen, mehrfach ausfaltbaren Kupfertafeln.

Kapitale leicht berieben; die Bände sonst in vorzüglichem Zustand, das Leder glatt und noch frisch wirkend; Druckhintergründe überwiegendenteils etwas, bei einigen Seiten etwas stärker gebräunt: Kupfertafeln durchweg in sehr guter, frischer Erhaltung, sie wurden scheinbar kaum jemals ausgefaltet. In toto sehr schönes Exemplar dieses historisch aufschlußreichen, reich illustrierten Werkes. Capitales légèrement frottées ; les volumes par ailleurs en excellent état, le cuir lisse et toujours frais ; Pages pour la plupart un peu plus brunies sur certaines pages : les plaques de cuivre sont toujours en très bon état de fraîcheur, elles n'ont apparemment quasiment jamais été dépliées. Dans l'ensemble, un très bel exemplaire de cet ouvrage historiquement informatif et richement illustré. Plus de photos sur le site web du librairie antiquaire (s'il vous plaît mentionner le numéro de l'article sur le côté de l'offre dans la zone de recherche).

SB-21-1027

Das Angebot wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.