Versandkosten für SB-18755
Zone 1 (Deutschland) 5,00 €
Zone 2 (EU) 12,00 €
Zone 3 (Restl. Europa) 13,00 €
Zone 4 (Weltregion 1) 16,00 €
Zone 5 (Restl. Welt) 16,00 €
Angebot SB-18755Schließen
Und sie bewegt sich doch. Freie deutsche Dichtung. Vorwort: Oskar kokoschka. Umschlag: John Heartfied, 2 Hefte (in einem Band).
Und sie bewegt sich doch. Freie deutsche Dichtung. Vorwort: Oskar kokoschka. Umschlag: John Heartfied, 2 Hefte (in einem Band). Und sie bewegt sich doch. Freie deutsche Dichtung. Vorwort: Oskar kokoschka. Umschlag: John Heartfied, 2 Hefte (in einem Band). Und sie bewegt sich doch. Freie deutsche Dichtung. Vorwort: Oskar kokoschka. Umschlag: John Heartfied, 2 Hefte (in einem Band). Und sie bewegt sich doch. Freie deutsche Dichtung. Vorwort: Oskar kokoschka. Umschlag: John Heartfied, 2 Hefte (in einem Band).

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Bildergalerie zu öffnen.

Preis: 1100,00 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Das Angebot ist nicht mehr verfügbar.

Heartfield, John / Kokoschka, Oskar: Und sie bewegt sich doch. Freie deutsche Dichtung. Vorwort: Oskar kokoschka. Umschlag: John Heartfied, 2 Hefte (in einem Band).

Auflage

London, verlag "Freie Deutsche Jugend", 1943.

Heft 1: Deutsche Stimmen aus Großbritannien (Rolf Anders, Max Herrmann-Neisse, Werner Ilberg, Freimut Schwarz); Deutsche Stimmne aus Amerika (Bertolt Brecht, Wieland Herzfelde, Hans Marchwitza); Deutsche Stimmen aus der Sowjetunion (Johannes R. Becher, Klara Blum, Erich Weinert). Heft 2: Gedichte von Max Zimmering. Der Broschurdeckel zeigt Hitler als Affen mit Stahlhelm auf einer Weltkugel sitzend. Die Illustration stammt von dem deutschen Maler und Graphiker John Heartfied (ehemals: Helmut Herzfeld, 1891 - 1968), dessen Bruder Wieland Herzfelde als Mitautor ebenfalls an dem Band beteiligt war. Heartfield gilt als Begründer der Fotomontage, insbesondere der politische Fotomontage. Ein von ihm 1924 gefertigte Bild des Generalfeldmarschalls von Hindenburg, hinter dem sich mehrere Soldatenskelette aufreihen, gilt als erstes Werk dieser Gattung. 1929 verfaßte er gemeinsam mit Kurt Tucholsky das satirische Bilderbuch "Deutschland, Deutschland über alles." Von 1930 an war er ständiger Mitarbeiter der von Willi Münzenberg herausgegebenen kommunistischen "Arbeiter-Illustrierten-Zeitung". Eine der bekanntesten Arbeiten Heartfields aus der Zeit der Weimarer Republik hatte bereits mit Hitler zu tun: Die Montage mit dem Titel "Millionen stehen hinter mir" zeigt den NSDAP-Führer mit nach hinten gestreckter Hand, in die ein Industrieller ein Geldbündel legt. Vom Frühjahr 1931 an lebte Heartfied ein Jahr lang in der Sowjetunion und war dort an verschiedenen Ausstellungs- und Theaterprojekten beteiligt. 1933 floh er in die Tschechoslowakei, 1938 nach Besetzung des Sudetenlandes durch die Wehrmacht weiter nach Großbritannien. Von 1950 bis zu seinem Tode lebte er in der DDR.

Exemplar

64 S. Illustrierte Original-Broschur im Original-Schutzumschlag.

Der Broschur liegt zusätzlich ein kleines Bild bei, das ebenfalls die Hitler-Karikatur zeigt. Die ersten Broschurseiten zeigen am oberen Rand einen kleinen Abdruck der etwas rostigen Büroklammer, mit der dieses Bildchen an der Broschur befestigt war. Hiervon abgesehen, befindet sich die Broschur in absolut neuwertigem Zustand. Der Schutzumschlag ist leicht randfleckig und am oberen Kapital minimal lädiert, sonst aber unversehrt, auf der Rückseite befindet sich die Stempelung "Printed in England". In toto neuwertiges, augenscheinlich ungelesenes Exemplar der berühmten Broschur.

Sachgebiet Nationalsozialismus
SB-18755

Das Angebot wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.