Versandkosten für SB-17359
Zone 1 (Deutschland) 5,00 €
Zone 2 (EU) 12,00 €
Zone 3 (Restl. Europa) 13,00 €
Zone 4 (Weltregion 1) 16,00 €
Zone 5 (Restl. Welt) 16,00 €
Angebot SB-17359Schließen
Stolpertus, ein junger Arzt am Krankenbette. Von einem patriotischen Pfälzer, Bände 1 bis 3 (in einem Band).
Stolpertus, ein junger Arzt am Krankenbette. Von einem patriotischen Pfälzer, Bände 1 bis 3 (in einem Band). Stolpertus, ein junger Arzt am Krankenbette. Von einem patriotischen Pfälzer, Bände 1 bis 3 (in einem Band). Stolpertus, ein junger Arzt am Krankenbette. Von einem patriotischen Pfälzer, Bände 1 bis 3 (in einem Band). Stolpertus, ein junger Arzt am Krankenbette. Von einem patriotischen Pfälzer, Bände 1 bis 3 (in einem Band). Stolpertus, ein junger Arzt am Krankenbette. Von einem patriotischen Pfälzer, Bände 1 bis 3 (in einem Band).

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Bildergalerie zu öffnen.

Preis: 380,00 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

(May [Mai], Franz Anton): Stolpertus, ein junger Arzt am Krankenbette. Von einem patriotischen Pfälzer, Bände 1 bis 3 (in einem Band).

Auflage

Mannheim, Schwan und Götz, 1798 - 1800

Neue Auflage.

Populäres und viel gelesenes Werk des Heidelberger Reformmediziners Franz Anton Mai (1742 – 1814). Mai, der von 1773 an als Professor für Geburtshilfe an der Universität Heidelberg lehrte, deren Rektor er später auch wurde, trat unter anderem mit Ideen zur Reform der Hebammen- und Krankenpflegeausbildung hervor, die er 1782 in einem „Lehrbuch für Krankenwartung“ zusammenfaßte, und engagierte sich außerdem auf dem noch neuen Gebiet der Sozial- und Arbeitsmedizin. Bei seinen sozial- und gesundheitspolitischen Reformbemühungen ging Mai von einer Medizin aus, die neben den körperlichen Krankheitsaspekten auch Lebensumstände und ethisch-religiöse Orientierung des Menschen in ihrem Zusammenwirken berücksichtigte. Mais „Stolpertus“ handelt von einem jungen, noch unerfahrenen Arzt, der sich zunächst noch etwas ungeschickt anstellt und sich seine Meriten erwerben muß, bevor aus ihm ein „Expertus“ werden kann. Mai zeigt mit seinen Stolpertus-Episoden exemplarisch, daß die Medizin maßgeblich eine Erfahrungswissenschaft ist, in der auch Menschenkenntnis eine wesentliche Rolle spielt. Der Band umfaßt die ursprünglichen drei Teile der Reihe. Später folgten noch die Teile 4 (Stolpertus der Polizei-Arzt, 1802) und 5 (Stolpertus, ein junger Geburtshelfer, 1807).

Exemplar

148, 172 S., 2 Bl., 182 S., 2 Bl. Brauner Original-Halblederband mit goldgeprägtem Rückentitel auf beigem und grünem Rückenschild sowie goldgeprägten Ornamentbändern. Alle drei Teile mit großformatigem Titelkupfer.

Tadelloses, vorzügliches Exemplar des originellen Werkes; Seiten frisch und nahezu fleckenfrei sowie ohne Bräunungen. In diesem sehr schönen Zustand, alle drei ursprünglichen Teile umfassend, sonst wohl kaum noch erhältlich.

Sachgebiet Medizin
SB-17359

Das Angebot wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.