Versandkosten für SB-15626
Zone 1 (Deutschland) 6,00 €
Zone 2 (EU) 16,00 €
Zone 3 (Restl. Europa) 27,00 €
Zone 4 (Weltregion 1) 37,00 €
Zone 5 (Restl. Welt) 46,00 €
Angebot SB-15626Schließen
Thurgauische Beiträge zur vaterländischen Geschichte. 1. – 5. (Erstes bis fünftes) Heft (1861 - 1863).
Thurgauische Beiträge zur vaterländischen Geschichte. 1. – 5. (Erstes bis fünftes) Heft (1861 - 1863). Thurgauische Beiträge zur vaterländischen Geschichte. 1. – 5. (Erstes bis fünftes) Heft (1861 - 1863). Thurgauische Beiträge zur vaterländischen Geschichte. 1. – 5. (Erstes bis fünftes) Heft (1861 - 1863). Thurgauische Beiträge zur vaterländischen Geschichte. 1. – 5. (Erstes bis fünftes) Heft (1861 - 1863). Thurgauische Beiträge zur vaterländischen Geschichte. 1. – 5. (Erstes bis fünftes) Heft (1861 - 1863).

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Bildergalerie zu öffnen.

Preis: 180,00 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Historischer Verein des Kantons Thurgau (Hrsg.) : Thurgauische Beiträge zur vaterländischen Geschichte. 1. – 5. (Erstes bis fünftes) Heft (1861 - 1863).

Auflage

Frauenfeld, J. Huber, 1861 – 1863.

Die Thurgauischen Beiträge zur vaterländischen Geschichte, die vom Jahr 1861 an vom Historischen Verein des Kantons Thurgau für seine Mitglieder und die Öffentlichkeit herausgegeben wurden, stellen eine vorzügliche Quelle zur thurgauischen Regional-, Orts- und Kirchengeschichte dar. Zum Inhalt der hier angebotenen ersten fünf Hefte der Publikation (in Auszügen): Erstes Heft: Die Rechtsverhältnisse von Gottlieben in Beziehung auf den Fischfang – Geschichte der Burg Eppishausen – Die Pfahlbauten im Untersee – Verzeichniß der Mitglieder des historischen Vereins. V, 96 S. Zweites Heft (Themenheft): Die Landgrafschaft Thurgau vor und bei ihrem Uebergange zur Jubilarerinnerung. Mit großformatiger, mehrfach gefalteter farbiger Karte (Die Landgrafschaft und Landvogtei Thurgau in der Mitte des XVIII. Jahrhunderts) im Anhang (Format: 60 x 45 cm). VI, 96 S. Drittes Heft: Der Pfahlbau bei Frauenfeld zwischen Uiederwyl und Straß – Auszug der thurgauischen Wehrmannschaft im Bauernkriege von 1653 – Necrolog eines Dominikanerklosters im Thurgau. IV, 94 S., 1 Bl. Viertes und fünftes Heft (Themenheft): Biographisches Verzeichniß der Geistlichen aller evangelischer Gemeinden des Kantons Thurgau von der frühesten Zeit bis auf die Gegenwart. Verfaßt von Gustav Sulzberger (es handelt sich nicht um ein reines Verzeichnis, sondern um biographische Artikel und historische Abrisse zu den einzelnen Gemeinden. Mit biographischem Register im Anhang). XII, 286 S.

Exemplar

1. bis 5. Heft (in einem Bande). Schwarzer Halbleinenband der Zeit mit handbeschrifteten Rückenschildern; Buchdeckel in schwarz-roter Marmorierung und mit Leinenecken.

Rückenschild seitlich et was berieben; Seiten partiell leicht fleckig. Titelblatt mit altem Bibliotheksstempel. Sonst sehr gutes Exemplar dieser ersten Ausgaben der regionalhistorisch bedeutenden Publikation.

SB-15626

Das Angebot wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.