Versandkosten für SB-15319
Zone 1 (Deutschland) 5,00 €
Zone 2 (EU) 12,00 €
Zone 3 (Restl. Europa) 12,00 €
Zone 4 (Weltregion 1) 12,00 €
Zone 5 (Restl. Welt) 12,00 €
Angebot SB-15319Schließen
Der Passagier auf der Reise in Deutschland, in der Schweiz, zu Paris und Petersburg. Ein Reisehandbuch für Jedermann. Erster Theil.
Der Passagier auf der Reise in Deutschland, in der Schweiz, zu Paris und Petersburg. Ein Reisehandbuch für Jedermann. Erster Theil. Der Passagier auf der Reise in Deutschland, in der Schweiz, zu Paris und Petersburg. Ein Reisehandbuch für Jedermann. Erster Theil. Der Passagier auf der Reise in Deutschland, in der Schweiz, zu Paris und Petersburg. Ein Reisehandbuch für Jedermann. Erster Theil. Der Passagier auf der Reise in Deutschland, in der Schweiz, zu Paris und Petersburg. Ein Reisehandbuch für Jedermann. Erster Theil.

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Bildergalerie zu öffnen.

Preis: 280,00 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Reichard (Heinrich August Ottokar): Der Passagier auf der Reise in Deutschland, in der Schweiz, zu Paris und Petersburg. Ein Reisehandbuch für Jedermann. Erster Theil.

Auflage

Reutlingen. Macken‘sche Buchhandlung, 1814.

Bekanntes Werk des Reiseschriftstellers und Literaturwissenschaftlers Heinrich August Ottokar Reichard (1751 – 1828). Reichard trat durch mehrere, in deutscher und französischer Sprache erschienene umfangreiche Reisebeschreibungen sowie ein reiche literaturwissenschaftliche und literaturhistorische Publikationstätigkeit hervor. So veröffentlichte er die „Bibliothek der Romane“ (21 Bände 1773 – 1794), gab mit Georg Christoph Lichtenberg die „Gothaischen Gelehrten Zeitungen“ (1774 –1804) sowie den „Nouveau Mercure de France“ (1775) heraus; er redigierte die Vierteljahrsschrift „Olla Potrida“ (22 Jahrgänge, 1778 – 1800) und die Zeitschrift „Aus den Papieren einer Lesegesellschaft“ (3 Bände, 1787 – 1789). Er übersetzte zahlreiche Werke, namentlich Reisebeschreibungen, aus dem Französischen, besorgte seit 1779 eine Reihe von Jahrgängen des „Gothaischen Hofkalenders“, und lieferte zudem zahlreiche Beiträge in verschiedenen schöngeistigen und gelehrten Zeitschriften. Am bekanntesten aber sind seine vielgelesenen, mehrfach aufgelegten Reisehandbücher, so insbesondere das „Handbuch für Reisende aus allen Ständen“ (1784), der „Guide des Voyageurs en Europe“ (1793) sowie der hier angebotene, erstmalig 1801 erschienene „Passagier auf der Reise in Deutschland und einigen angrenzenden Ländern“ (ADB 27, 1888, S. 625 ff.). Inhalt: I. Einige praktische Regeln, Gemeinplätze und Erfahrungen. II. Regeln für junge Leute, die in die Fremde auf Kunst und Handel wandern. III. Vorschrift, wie sich Reisende in Rücksicht ihrer Gesundheit verhalten sollen. IV. Witterungs-Kunde. V. Ueber die verschiedenen Arten zu reisen. VI. Kurze Notiz von dem Extrapostwesen in Frankreich und Italien, und Notizen von einigen Alpenstraßen. VII. Gemälde der Fahrten auf zwey der größten Flüsse Deutschlands, der Donau und dem Rhein. VIII. Der Reisende im Wirthshaus. IX. Was ist bei Briefen zu beobachten. X. Entfernung einiger Städte voneinander. XI. Geldkurs und Münzwesen in Deutschland und einigen angränzenden Ländern. XII. Maaße und Gewichte in Deutschland und einigen angränzenden Ländern. XIII. Einige arithmetische Miszellen. XIV. Schilderung der Reisen in die sogenannten alpinischen Gebirge Deutschlands. XV. Regeln bey Badereisen und Beschreibung einiger Bäder Deutschlands. XVI. Die Schweizerreise.

Exemplar

IV, 589 S., 2 Bl. (Neuer) blauer Hardcoverband (Elefantenhaut) mit schwarzgeprägtem Rückentitel.

Titelseite mit kleinem Eckabriß; letztes Blatt des Nachtrages (Verlagsprogramm) mit sehr kleiner Läsion; S. 585 in der Paginierung ausgelassen (Text springt von 584 auf 586). Die im Titel genannte reisekarte wohl dem zweiten Teil zugehörig und hier nicht mit eingebunden. Sehr gutes, frisches Exemplar des umfangreichen Werkes; Seiten sauber und fleckenfrei.

Sachgebiet Reisebeschreibungen
SB-15319

Das Angebot wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.