Versandkosten für SB-15295
Zone 1 (Deutschland) 5,00 €
Zone 2 (EU) 12,00 €
Zone 3 (Restl. Europa) 13,00 €
Zone 4 (Weltregion 1) 16,00 €
Zone 5 (Restl. Welt) 16,00 €
Angebot SB-15295Schließen
Herrn Hermann Boerhaaves kurzgefaßte Lehrsätze von Erkenntniß und Heilung der so genannten Chirurgischen Krankheiten, mit dem Commentarion Herrn Gerhard van Swieten den Wundarzeney zum Besten aus dem Lateinischen übersetzt. Dritter Theil:. Welcher von den Beinbrüchen und Verrenkungen, wie auch von der Entzündung, dem Absceß und den Fisteln handelt.
Herrn Hermann Boerhaaves kurzgefaßte Lehrsätze von Erkenntniß und Heilung der so genannten Chirurgischen Krankheiten, mit dem Commentarion Herrn Gerhard van Swieten den Wundarzeney zum Besten aus dem Lateinischen übersetzt. Dritter Theil:. Welcher von den Beinbrüchen und Verrenkungen, wie auch von der Entzündung, dem Absceß und den Fisteln handelt. Herrn Hermann Boerhaaves kurzgefaßte Lehrsätze von Erkenntniß und Heilung der so genannten Chirurgischen Krankheiten, mit dem Commentarion Herrn Gerhard van Swieten den Wundarzeney zum Besten aus dem Lateinischen übersetzt. Dritter Theil:. Welcher von den Beinbrüchen und Verrenkungen, wie auch von der Entzündung, dem Absceß und den Fisteln handelt. Herrn Hermann Boerhaaves kurzgefaßte Lehrsätze von Erkenntniß und Heilung der so genannten Chirurgischen Krankheiten, mit dem Commentarion Herrn Gerhard van Swieten den Wundarzeney zum Besten aus dem Lateinischen übersetzt. Dritter Theil:. Welcher von den Beinbrüchen und Verrenkungen, wie auch von der Entzündung, dem Absceß und den Fisteln handelt. Herrn Hermann Boerhaaves kurzgefaßte Lehrsätze von Erkenntniß und Heilung der so genannten Chirurgischen Krankheiten, mit dem Commentarion Herrn Gerhard van Swieten den Wundarzeney zum Besten aus dem Lateinischen übersetzt. Dritter Theil:. Welcher von den Beinbrüchen und Verrenkungen, wie auch von der Entzündung, dem Absceß und den Fisteln handelt.

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Bildergalerie zu öffnen.

Preis: 240,00 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Boerhaave, Hermann / Swieten, Gerard van: Herrn Hermann Boerhaaves kurzgefaßte Lehrsätze von Erkenntniß und Heilung der so genannten Chirurgischen Krankheiten, mit dem Commentarion Herrn Gerhard van Swieten den Wundarzeney zum Besten aus dem Lateinischen übersetzt. Dritter Theil:. Welcher von den Beinbrüchen und Verrenkungen, wie auch von der Entzündung, dem Absceß und den Fisteln handelt.

Auflage

Danzig, Thom. Joh. Schreiber, 1753.

6 Bl., 584 S. Chirurgisches Übersichtswerk des bedeutenden niederländischen Mediziners und Botanikers Hermann Boerhaave (1668 – 1738). Boerhaave, der als Professor der Universität Leiden ein breites fachliches Spektrum abdeckte, das neben der Chirurgie unter anderem auch die Physiologie, die allgemeine und spezielle Pathologie sowie die Ophthalmologie umfaßte, verstand es wie kaum ein anderer Mediziner seiner Zeit, neueste Erkenntnisse der Arzneimittellehre und der Naturwissenschaften produktiv auf die medizinische Praxis zu übertragen. Gerard van Swieten (1700 – 1772), ein Schüler Boerhaaves, promovierte 1725 mit einer Untersuchung „De arteriae fabrica et efficacia in corpore humano“ und war in der Folgezeit als Arzt und medizinischer Ausbilder tätig. 1745 berief Kaiserin Maria Theresia Swieten, der sich durch seine wissenschaftlichen Arbeiten inzwischen internationales Ansehen erworben hatte, als Leibarzt und zugleich Präfekten der Hofbibliothek nach Wien. Ferner wurde Swieten mit der Aufgabe betraut, das rückständige Wissenschafts- und Unterrichtswesen in den habsburgischen Ländern, im besonderen im medizinisch-naturwissenschaftlichen Bereich, zu reorganisieren; er selbst wurde 1749 zum Präses der Medizinischen Fakultät ernannt.

Exemplar

Brauner Original-Halblederband auf fünf Bünden mit goldgeprägtem Rückentitel auf rotem und grünem Rückenschild sowie mit goldgeprägten Ornamentbändern, Buchdeckel mit Lederecken; dreiseitiger Rotschnitt.

Der Band befindet sich in vorzüglichem Zustand. Buchrücken kaum berieben, Ecken allenfalls gering bestoßen, Deckel sauber; Seiten frisch und fleckenfrei, kaum gebräunt. Sehr gutes, repräsentatives Exemplar des sehr seltenen Gemeinschaftswerkes der beiden bedeutenden Mediziner des 18. Jahrhunderts.

Sachgebiet Medizin
SB-15295

Das Angebot wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.