Versandkosten für SB-12775
Zone 1 (Deutschland) 5,00 €
Zone 2 (EU) 12,00 €
Zone 3 (Restl. Europa) 12,00 €
Zone 4 (Weltregion 1) 12,00 €
Zone 5 (Restl. Welt) 12,00 €
Angebot SB-12775Schließen
Histoire de Dom Jean de Palafox, Eveque d’Angelopolis, & depuis d’Osme. Et Des differens qu’il a eus avec les P P. Jesuites (1690).
Histoire de Dom Jean de Palafox, Eveque d’Angelopolis, & depuis d’Osme. Et Des differens qu’il a eus avec les P P. Jesuites (1690). Histoire de Dom Jean de Palafox, Eveque d’Angelopolis, & depuis d’Osme. Et Des differens qu’il a eus avec les P P. Jesuites (1690). Histoire de Dom Jean de Palafox, Eveque d’Angelopolis, & depuis d’Osme. Et Des differens qu’il a eus avec les P P. Jesuites (1690). Histoire de Dom Jean de Palafox, Eveque d’Angelopolis, & depuis d’Osme. Et Des differens qu’il a eus avec les P P. Jesuites (1690).

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Bildergalerie zu öffnen.

Preis: 1080,00 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Histoire de Dom Jean de Palafox, Eveque d’Angelopolis, & depuis d’Osme. Et Des differens qu’il a eus avec les P P. Jesuites (1690).

Auflage

Ohne Ort, 1690.

Lebens- und Wirkungsgeschichte des spanischen Theologen und Kirchenhistorikers Juan de Palafox y Mendoza (1600 – 1659). Palafox empfing 1629 die Priesterweihe und wurde 1639 zum Bischof von Puebla de los Angeles (Angelopolis) in Mexiko ernannt. Seine Amtstätigkeit war begleitet von heftigen Auseinandersetzungen mit den Jesuiten in Mexiko, deren Privilegien seiner Meinung nach die bischöfliche Gewalt in unzulässiger Weise beeinträchtigten. Die beiderseitig lebhaft geführte Auseinandersetzung wurde von Papst Innocenz X durch ein Breve vom 14. März 1648 vorläufig beigelegt. Als Vize-König von Neuspanien war Palafox auch für Berichte von und nach China verantwortlich und entwickelte ein besonderes Interesse für die chinesische Kultur und Lebensweise; seine Abhandlung „Historia de la conquista de la China por el Tartaro“ kann als eines der ersten umfassenderen Werke zur Geschichte Chinas gelten. 1650 kehrte Palafox als Minister des Konzils von Aragon nach Spanien zurück und wurde hier 1653 zum Bischof von Osma ernannt. Hier starb er 1659. 1726 wurde für Palafox ein Kanonisationsprozeß eingeleitet, der allerdings erst im Jahre 2011 (!) mit der Seligsprechung durch Papst Benedikt XVI zum Abschluß gebracht wurde (Vollständiges Heiligen-Lexikon, Band 3. Augsburg 1869, S. 397; Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, Bd. 6, 1993, Sp. 1.443 ff.).

Exemplar

Neuer schwarzer Halblederband (Original-Büffelleder) mit goldgeprägtem Rückentitel; Buchdeckel in rötlicher Marmorierung und mit Lederecken; farbige Vorsätze; rötlich marmorierter Buchschnitt. Mit Titelvignette sowie Textvignetten.

Für das Alter ungewöhnlich guter Zustand; Seiten sauber und nicht gebräunt sowie weitestgehend fleckenfrei (lediglich wenige einzelne Seiten etwas randfleckig); Papier noch sehr gut erhalten; lediglich wenige Seiten mit minimalen Randläsionen. In toto sehr gutes, nahezu tadelloses Exemplar dieses kirchenhistorisch aufschlußreichen, als Original sonst kaum erhältlichen Werkes (very good copy; copie tres bonne). Further photos on the website of the antiquarian bookstore (please quote the article number on the supply side in the search box). Plus de photos sur le site web du librairie antiquaire (s'il vous plaît mentionner le numéro de l'article sur le côté de l'offre dans la zone de recherche).

SB-12775

Das Angebot wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.