Versandkosten für SB-18809
Zone 1 (Deutschland) 2,50 €
Zone 2 (EU) 6,00 €
Zone 3 (Restl. Europa) 6,00 €
Zone 4 (Weltregion 1) 6,00 €
Zone 5 (Restl. Welt) 6,00 €
Angebot SB-18809Schließen
Das Gesetz des Nomadentums und die heutige Judenherrschaft.
Das Gesetz des Nomadentums und die heutige Judenherrschaft.

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Bildergallerie zu öffnen.

Preis: 54,00 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Das Gesetz des Nomadentums und die heutige Judenherrschaft.

Auflage

Wahrmund, Adolf, München, Deutscher Volks-Verlag Ernst Boepple, 1919.

2. Auflage.

Erstmals 1887 erschienenes antisemitisches Machwerk des Wiener (aus Wiesbaden stammenden) Orientalisten Adolf Wahrmund (1827 - 1913). Hierin unterstellt dieser den semitischen Völkern - in der Übernahme klassisch antisemitischer Klischees -, daß sie weder willens noch imstande seien, ein kulturell und technologisch fortschrittliches Gemeinwesen zu begründen, sondern vielmehr parasitär am Gemeinschaftleben der nichtsemitischen Völker teilhätten. In der Konsequnez plädierte Wahrmund für die Vertreibung der Juden aus Europa. Er gehörte damit zu den Wegbereitern eines völkisch begründeten pseudo-wissenschaftlichen Antisemitismus, der später zu einer der maßgeblichen ideologischen Grundlagen des Nationalsozialismus werden sollte.

Exemplar

168 S. Original-Halbleinenband mit Kopfrotschnitt.

Ein Eckbereich des Hinterdeckels etwas fleckig. Sonst sehr gutes, augenscheinlich kaum benutztes Exemplar; Seiten sauber und fleckenfrei.

Sachgebiet Antisemitismus
SB-18809

Das Angebot wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.