Versandkosten für SB-11240
Zone 1 (Deutschland) 5,00 €
Zone 2 (EU) 12,00 €
Zone 3 (Restl. Europa) 12,00 €
Zone 4 (Weltregion 1) 12,00 €
Zone 5 (Restl. Welt) 12,00 €
Angebot SB-11240Schließen
Der wienerische Secretär (Sekretär) auf alltägliche Fälle für das gemeine Leben. Zum Gebrauche für jeden, der im Briefschreiben und in schriftlich-rechtlichen Aufsätzen Unterricht verlangt, 6. Aufl., 1803.
Der wienerische Secretär (Sekretär) auf alltägliche Fälle für das gemeine Leben. Zum Gebrauche für jeden, der im Briefschreiben und in schriftlich-rechtlichen Aufsätzen Unterricht verlangt, 6. Aufl., 1803. Der wienerische Secretär (Sekretär) auf alltägliche Fälle für das gemeine Leben. Zum Gebrauche für jeden, der im Briefschreiben und in schriftlich-rechtlichen Aufsätzen Unterricht verlangt, 6. Aufl., 1803. Der wienerische Secretär (Sekretär) auf alltägliche Fälle für das gemeine Leben. Zum Gebrauche für jeden, der im Briefschreiben und in schriftlich-rechtlichen Aufsätzen Unterricht verlangt, 6. Aufl., 1803.

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Bildergallerie zu öffnen.

Preis: 108,00 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Der wienerische Secretär (Sekretär) auf alltägliche Fälle für das gemeine Leben. Zum Gebrauche für jeden, der im Briefschreiben und in schriftlich-rechtlichen Aufsätzen Unterricht verlangt, 6. Aufl., 1803.

Auflage

Riedel, Franz Xav. Samuel, Wien, Joseph Gerold, Hofbuchdrucker, 1803.

Sechste Auflage.

Originelles und sehr seltenes Anleitungswerk zum Abfassung unterschiedlichster Korrespondenzen ( z. B. Bitt- und Gesuchschreiben, Empfehlungsschreiben, Ermahnungs- und Rathgebungsschreiben, Handlungs- und Kaufmannsschreiben, Abschieds- oder Beurlaubungsschreiben, Bewerbungsschreiben). Der Bänd enthält außerdem mehrere Wörterverzeichnisse, so unter anderem ein Bedeutungswortverzeichnis sowie ein „Verzeichniß schlechtdeutscher Wörter“, ferner ein Universalregister im Anhang.

Exemplar

Schwarzer Original-Pbd mit goldgeprägtem Rückentitel sowie goldgeprägten Ornamentleisten.

Der Einband zwar berieben und farblich etwas uneinheitlich, gleichwohl aber in gutem Zustand. Auch innen gutes Exemplar, Titelseite etwas nachgedunkelt, Seiten sonst kaum fleckig oder gebräunt. Erscheinungsjahr schwer lesbar, da - mit falscher Ziffer - übermalt. Mit ganzseitiger gestochener Ansicht Wiens als Frontispiz. Gutes Exemplar dieses sehr originellen und seltenen Werkes zur Schrift- und Korrespondenzkultur um 1800.

Sachgebiet Kulturgeschichte
SB-11240

Das Angebot wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.